de – D2 Life Sciences Quality and Manufactoring Solution (LSQM) Teil 2

Datenmodell

Das Datenmodell für alle LSQM Dokumente (cd_controlled_document) leitet sich (natürlich) vom dm_document ab.

  • cd_general                      Dokumente der Kategorie 4
  • cd_change_request        Anträge auf Änderung (Kategorie 3)
  • cd_common_ref_model Dokumente auf dem validierten Umfeld (Kategorie 1 und 2)
    • cd_non_clinical
    • cd_clinical
    • cd_quality
    • cd_procedure  Firmenübergreifende, nicht Produktspezifische Dokumente
    •  konfigurierbare Formulare (registration forms) für jedes der oben genannten Objekte

O2

Durch die Erweiterungen O2 ist es möglich Attribute mit MS Word Dokumenten bi-direktional abzugleichen. So werden beispielsweise Kopf- und Fußzeile im Word Dokumenten mit den Attributen aus D2 gefüllt. Änderungen im Dokument können, wenn entsprechend konfiguriert, von D2 übernommen werden.

C2

Die C2 Erweiterung können u.a. Unterschriftenseiten (Dynamic pages) und Wasserzeichen (Watermarks) definiert werden. Unterschieden wird nach Anzeige in PDF, kontrolliertes Drucken und kontrollierter Export.

31. Januar 2014Permalink